Sonntag, 27. Januar 2013

neon, baby / über null

Die Temperaturen gehen sagenhafterweise rauf, and so do my spirits.

Die letzten beiden Wochen habe ich gefroren, meinen Freunden beim Kranksein zugeschaut, Eis gekratzt und etwa 5 Lebensjahre eingebüßt sowie im Gegenzug 2000 graue Haare hinzubekommen (dazu später genaueres auf diesem Sender).

Disziplinlos, wie man bisweilen ist, habe ich hier nur reingeschaut, um mich über die Beiträge anderer zu freuen, zum Schreiben bin ich einfach nicht gekommen.

Hier ist wirklich ein erstaunlicher Platz, wo einem Menschen, die man niemals dreidimensional erlebt hat, helfen, mit ihren Gedanken, Ideen und Geschichten den Tag zu erhellen und Inspirationen zu finden. Euch allen danke dafür!

Apropos Tag erhellen, da findet sich natürlich auch immer etwas Materielles, das Freude verbreitet. Hier ein paar meiner persönlichen Dekofaxen der letzten 14 Tage:

Ich habe ja tatsächlich ein Faible für Neonakzente entwickelt, obwohl ich ganz klar 80er-geschädigt sein sollte.

nur von Ferne zu betrachten, das mit dem sauber Lackieren übe ich noch
 Verfallen bin ich den Frätzchen von Jaklien Moerman, ich kann so etwas nicht widerstehen...


Die Eva Trio Vorrats- und Gewürzdosen von Ole Palsby begegnen mir immer wieder in irgendwelchen Ramschkisten, was sie ja wirklich nicht verdient haben, und so wird das Fensterbrett immer voller, garniert mit etwas Arabia Pomona.

Mit Wächtersbach hab ich es eigentlich nicht so, aber die Kirschen...
Die Nostalgieecke im Gästeklo ist um einen Senior reicher: die Trophäe wurde 1922 erlegt und dient jetzt als Kettchenhalter, nachdenklich betrachtet von Philip und Elisabeth.
 

Zum guten Schluss könnte ich noch einen Tipp zu folgenden beiden Glasdingern gebrauchen, von wem stammen diese Faltglasvasen?...


...und wer könnte diese Rosenthal-Schale mit Ätzdekor gestaltet haben?


einen Defrosterwoche, womöglich mit Sonnenschein, wünscht euch fraupabst

Kommentare:

  1. wie immer sehr sehr schön. die bilder find ich auch toll und die pomona-teile...da hoffe ich immer noch auf mein schnäppchenglück...
    dir noch einen feinen sonntag wünscht frau m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Frau M., danke für deinen Kommentar, die Bilder sind mein Schwachpunkt, da hilft ein gutes Wort :-) Wenn nur mehr Leute sich hierzulande beizeiten mehr Skandinavisches gegönnt hätten, hätten wir es heute leichter...

      Löschen
  2. Die Pomona Dose finde ich auch ganz großartig!! Mit Neon kannst mich jagen ;).

    Einen gemütlichen Abend wünsche ich Euch!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich eigentlich auch, vielleicht werde ich alt, schluck!

      Löschen
  3. Wirklich tolle Sachen, was ja auch nicht anders zu erwarten war.vor allem die rosenthal schale und die vorratsDosen sind supertolle.
    Würde ich 1:1 so übernehmen.
    Apropos übernehmen bin schon ganz gespannt zwecks Infos, Preisen, Bildern zu deinen grazielasachen ;)

    LG und einen gemütlichen Abend
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Christina, ich habe hier eine Eisenbahn-Saftkanne, eine Eisenbahn-Zuckerdose und eine Zahlen-Kaffeekanne, zwei Eierbecher (Zahlen und Eisenbahn) sowie einen Eisenbahn Kochtopf, die ein neues Zuhause brauchen. Ich mache morgen mal Fotos und poste sie einfach hier.
      liebe Grüße
      Anja

      Löschen
    2. hallo anja
      oh super.
      ich würde auf jeden fall gerne folgendes nehmen:
      Eisenbahn Zuckerdose
      Zahlen Kaffeekanne
      2 eierbecher (zahlen und eisenbahn)
      eisenbahn kochtopf

      würde mich freuen wenn wir uns preislich einig würden :)
      lg christina

      Löschen
  4. Wissen tu´ ich mal wieder nix über Deine schönen Teilchen ... aber Merle könntest Du mal fragen. Von Eurem Gästeklo würde ich nicht mehr runterkommen, auch bei kleinem Geschäft nicht :-). Da gibt´s viel zu viel zu entdecken. Graue Haare bekomme ich hier auch; der Terrorist, der eigentlich Paul heißt, macht uns hier derzeit das Leben zur Hölle. Der Frisör wird Abhilfe schaffen. Also bei den Haaren.

    Herzwärmste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweia, Schulanwärter oder Erstklässler, der seine Grenzen testet, nehme ich an? (weiß nicht mehr genau, wie alt er ist). Mein Trost in solchen Phasen ist immer, dass es ein Ende hat, bevor man als Mutter am Rad dreht, die kleinen Helden merken instinktiv, wann ihr Blatt ausgereizt ist. In spätestens zwei Wochen ist er wieder zum Knutschen und ein Stück weiser geworden, wetten?
      halte durch, mitfühlende Mamagrüße von Anja

      Löschen
  5. hach, mit glas hab ichs ja nicht sooo, das ist nicht mein spezialgebiet ;) ich habe eine handkerchief vase von ancher iversen denmark, die sind allerdings nicht gemarkt, sondern haben nur einen aufkleber.
    die rosenthalschale erinnert mich an "free spirit stars glas" aus der studio line
    http://www.rosenthal.de/product/studio-line-service-free-spirit-stars-schalchen-10-cm-de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Merle, wie immer ein wandelnder Almanach. Free Spirit Stars isses, ich hatte mich schon über den Widerspruch aus Fifties Form und neuer Rosenthal Marke gewundert. Und die Vase krieg ich schon noch raus. Laut Boden ist sie auf alle Fälle älteren Datums, und italienisch wahrscheinlich nicht. Na hübsch ist sie auf jeden Fall, und das ist die Hauptsache, aber es ist immer klasse, wenn man den Dingern einen Namen geben kann. Danke dir herzlich!

      Löschen