Donnerstag, 4. Oktober 2012

Koffer-Raum / suitcases rock!

Wir leben ja bekanntermaßen auf nicht allzu großem Raum, Altstadthäuser haben halt kleine Grundrisse, und unseres scheint geradezu aus aufeinandergestapelten Zimmern zu bestehen.

Da ist die Suche nach dem Stauraum immer Thema, vor allem, wenn der Haushalt aus drei Sachensuchern besteht. Meine Devise one-in-one-out findet bei den Bären nicht unbedingt Anklang...

Geradezu ideal zum Verstauen von Schönem, aber nicht immer Notwendigem, wie auch von Spielzeug, Kleinteilen und sonstigen zerstreubaren Materialien ist der Koffer - für uns nicht wegzudenken.
Weg mit den labberigen Synthetikscheusalen, die uns mit ihren ständig neuen Modefarben suggerieren, dass wir noch mehr von ihnen brauchen, obwohl wir doch nur 2 Arme haben. Der Koffer kann mehr: Er passt auf unsere Schätze auf, begleitet uns auf Reisen, ziert unsere Räume, und wenn er erzählen könnte....

Quasi als Abschied von Sommer und Reisezeit hier eine Hausbegehung in Sachen Koffer und seine Vielfältigkeit:

Bücheregal

Setzkasten

Reisebegleiter

Dachbodenfund

Spielzeugkisten

Aussichtsturm

Ich wünsche euch trockene Füße (während ich dies hier schreibe, regnet es die 12. Stunde in Folge!)

Kommentare:

  1. Wirklich ein gelungener Versuch, Koffer in ein besonderes "Licht" zu rücken. Die Bilder machen mir Freude.
    LG Norbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank, lieber Norbert, aber ein bisschen Sehnsucht nach Sommer und Ferien bleibt...
      Also auf in die gemütliche Jahreszeit!

      Löschen
  2. Koffer finde ich auch immer wieder toll und so praktisch.
    Ich lagere seit Jahren meine alten Spielzeuge darin auf dem Speicher und ich finde es gibt keine bessere Aufbewahrungsmöglichkeit.
    Deine Pilzsammlung im Koffer ist wunderschön!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da könnte ich glatt mitmachen - so viele Koffer, wie sich in unserer Wohnung tummeln. Ich hab mal gezählt, es sind 11 Stück. Alleine 6 davon dienen als Nachtschränkchen.

    Aber was wir nicht haben - und den finde ich ja wunderbar - ist der Setzkastenkoffer mit den Pilzen!!! An dem kann ich mich nicht satt sehen!!!

    Herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja Koffer wie schön, am liebsten mag ich auch die mit den runden verstärkten Ecken! Und das Bild mit den Pilzen ist ja wiegemacht für einen Märchenerzähler....

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Pabst, wir haben dir einen Preis auf unseren Blog hinterlassen viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Compartimos premio de WunderKammer,
    Ahora te sigo me gustaría que fuera mutuo.
    Besos
    Susana

    AntwortenLöschen