Freitag, 18. Juli 2014

Bastelstunde

Draußen ist es mittagsheiß und hier drin nur schön warm, also entschieden wir uns für noch ein bisschen Stubenhocken.

Gut,wenn man von Ulli auf die Idee gebracht wurde, Bommeln zu wickeln, so fühlt sich auch die olle Flurtür mal geschmückt. (irgendwie ist diese eher ein Ei als eine Kugel, woran liegt´s?)


Außerdem muss man ja auch noch das merkwürdige Mosaikbild bestaunen, das man gestern im Trödelladen fand. Ja, es ist kitschig, weiß ich, aber trotzdem: wie kriegt man das hin? und welcher Kleber hält auch nach 42 Jahren (Signatur von 1972) so, dass kein Steinchen fehlt?



Bevor wir gleich die Gartendusche mobilmachen, gibts noch eine Stärkung aus gefrorenen Himbeeren, Limettensaft, Puderzucker und Joghurt. Gib Gas, Osterizer!


Kommentare:

  1. Also so ein Bommel-Ei ist doch auch was feines, ich find's schön! Das Bild ist der Kracher, das ist noch echte Wertarbeit aus meinem Geburtsjahr... Gartendusche hört sich äußerst verlockend an, bei uns im Schrebergarten gibt's nur 'nen schnöden Schlauch! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Granaten-Fundstück mal wieder! Urlaubsfeeling am Canale Grande :-)!
    Wir haben den gestrigen Nachmittag im Garten verbracht - wenn ich dachte, den Pool kaufen wir für Kind und dessen Freunde ... hüstel ... Pustekuchen (hähä), der ist auch für uns Erwachsene der Knaller.

    Hab ein wundervolles Wochenende, heut soll´s nochmal so richtig heiß werden,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Das Mosaikbild ist ja der Knaller! Das hätte ich auch mitgenommen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. COOL!!!!!
    LG Schneemädchen
    P.S. schaut doch mal bei mir rein
    http://meinnashorn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen