Mittwoch, 26. September 2012

sorry Vitra / Inkonsequent

Versteht mich nicht falsch, ich bin im Zweifelsfall stets für´s Original, da man es meiner Meinung nach würdigen muss, was jemand erdacht hat.
Außerdem bin ich zu arm, um Ramsch zu kaufen - also lieber warten und dann richtig zuschlagen.

Im vorliegenden Fall muss ich von dieser Regel aber mal abweichen, denn sollte es sich nicht herausstellen, dass wir weitläufig mit der Familie des Sultan von Brunei verwandt sind, werde ich mir nie nie nie einen Kissenbezug für über 100 € kaufen - und selbst dann wüsste ich es nicht.
Ich habe schon lange von Ferne das Love-Kissen von Vitra bei Markanto bewundert, schon wegen der genialen Schrift (ich steh auf Schriften!), und heute war ich es Leid und habe mir meine persönliche Interpretation angefertigt, d.h. anderes Format und Applikationen nach Handzeichnung, also Verwechslung ausgeschlossen, und außerdem nur für den Hausgebrauch.

Passt toll zum Lieblingssessel Grete, oder? 


Kommentare:

  1. Sieht super aus!
    Sag mal, woher hast Du denn diesen tollen Stoff vom Grete-Sessel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast mich erwischt: das einzige Teil von Ikea in meinem Haus. Gab´s dort vor ein paar Jahren, eine Kopie eines 70er Jahre Designerstoffes aus Schweden, ich glaube von Boras...

      Löschen
    2. Oh wie schade, dann gib es den ja nicht mehr. Ich find den wundervoll, Ikea hin oder her! :)

      Löschen