Freitag, 27. Dezember 2013

....muss wohl brav gewesen sein

Schenkt man der alten Sagweise Glauben, dass die braven Kinder die tollen Geschenke bekommen, so war ich wohl dieses Jahr der reinste Streber. Oder ein Wichtel hat meinen Wunschzettel genommen und einfach alles abgehakt, nach dem Motto: macht weniger Mühe als auszuwählen. Wie es auch kam, es war super!


Fortan gedenke ich alle meine Sorgen hinwegzuschaukeln,


alle blöden Ideen in den Papierkorb zu werfen,



hänge schlechte Gewohnheiten an den Haken,


 
lasse andere für mich streiten


 
und schreibe wieder mehr Briefe von Hand 

leider sieht man das tolle Neon nicht so richtig, ich sollte meiner Liste hinzufügen: endlich fotografieren lernen


Das alles nehm ich mir vor, während ich hier in meine neue mäusegraue Decke gekuschelt sitze und berichte.

Und jetzt beichte ich euch was: ich habe die komische Angewohnheit, ab dem 27. meinem Weihnachtsbaum schiefe Blicke zuzuwerfen, bilde mir ein, es sei abends schon länger hell, und trinke meinen Gutenachtbecher auf der Bank vor dem Haus - kurz: ich verwandele mich in etwas total Unweihnachtliches. 
Ich möchte trotzdem beteuern, dass ich vor Weihnachten echt vorweihnachtlich fühle und Spaß dran habe. Ich krieg sogar bei O-du-fröhliche auf der Trompete Pipi in die Augen, dafür gibt´s Zeugen.

Wie es auch ist, so soll es wahrschienlich sein; jetzt muss ich es nur noch hinkriegen, mir in den paar freien Tagen, die noch kommen, gelegentlich ein Lesestündchen freizuschaufeln, dann ist für mich alles rund.





Kommentare:

  1. Boah! Neid! Lag das alles unterm Baum? Wie gross ist wohl der Baum? Toll Toll Toll! Insbesondere der Stuhl...und was den Baum betrifft - ich liebe unseren diesjährigen Baum sehr, von daher verschwindet der Rest der eh schon minimalen Weihnachtsdeko und der Baum bleibt noch stehen...ich bange nur um meine Kugeln in Hinblick auf Silvester!
    Genieße die nächsten Tage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wir mussten unserem Hund das Um-den-Baum-herumwedeln verbieten, um die Kugeln zu schützen..

      Löschen
  2. Grandiose Geschenke! In dem Stühlchen möchte ich auch mal schaukeln :-)!
    Was Weihnachten angeht: das ist hier seid gestern komplett weg ... da geht es uns beiden wohl ähnlich. Nur, dass ich noch drinnen auf der Bank sitze - hier schüttet es nämlich wie aus Eimern.

    Allerliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haste was angerichtet, nun regnet es auch hier. Aber gestern Abend saß ich wirklich um 11 noch auf dem Gartenbänkchen - ohne Decke! Du brauchst nur herkommen, das Schaukelchen steht bereit.
      liebste Grüße
      Anja

      Löschen
  3. da nehme ich mir aber für das nächste jahr vor e x t r e m s t brav zu sein ;-). voller bewunderung, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich sehe gerade, du bist auch so eine, die schnell fertig mit Weihnachten ist. Dann ist das wohl normal und ich kann mich beim Entweihnachten austoben - jippie!

      Löschen
  4. Na, das hat sich aber wirklich gelohnt! Einen gelben Lamy habe ich noch aus der Schulzeit, wenn auch nicht Neon...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar eigentlich nicht auf den Neonzug aufgesprungen, aber dieses Teil fand ich stark, und außerdem geht´s trotzdem als Klassiker durch. Habe noch meinen alten Pelikano aus der Grundschule, aber der ist derartig zerkaut....

      Löschen